fbpx

2019 Riesling vom schwarzen Schiefer
Nahe
Weingut Göttelmann, Deutschland

9,95 

Lieferzeit: 7-10 Werktage

Vorrätig

Artikelnummer: DE0081-2019 Kategorien: , , , Schlagwörter: , , ,

13,27  / l

Produkt enthält: 0,75 l

Beschreibung

Terroir-Riesling von der Nahe für kleines Geld!

Schmeckt nach: Schöne, schwarze Schiefermineralik. Anklänge von Stachelbeere und Litschis
Ideal: Elsässer Flammkuchen, Spätzle mit Soss, zur Vergleichsverkostung gegen den Riesling vom roten Schiefer umd zu verstehen, was Boden ausmacht

Wie immer: magst du nicht? Kein Ding, gib ihn zurück, den trinke ich.


Jahrgang: 2019
Qualitätsstufe: Qualitätswein
Alkohol: 12 % – Vol.


Seven Wine Facts:
Götz Blessing ist Schwabe und stammt aus Göppingen. Er hatte schon in jungen Jahren großes Interesse für die Natur, aber bei der Mitarbeit in den elterlichen Streuobstwiesen und bei der Mostproduktion kam er bald zu der Erkenntnis, dass es spannender wäre, Wein zu produzieren. Konsequenterweise studierte er Weinbau in Geisenheim, wo er seine zukünftige Frau Ruth kennenlernte, eine Winzerstochter von der Nahe. Als die Nachfolge anstand, übernahmen sie zusammen elterliche Weingut Göttelmann. Im Laufe von vier Generationen wurden hier beste Weinberge zusammengetragen. Sie befinden sich fast alle innerhalb der ‚Großen Gewächslagen‘ Münster-Sarmsheims und ziehen sich wie ein grüner Kragen an den Hängen um das Nahebecken. Für die 14 Hektar Weinberge mit einer erfolgreichen Weinstube pflegen beide eine klare Arbeitsteilung: Frau Blessing kümmert sich um die hauseigene Weinstube und ihr Mann um die Weinherstellung. Trotz der harten Arbeit in seinen steilen Weinbergen genießt er die Freude an der Natur und die Schönheit dieser Kulturlandschaft. Seine Arbeit im Keller fußt auf langer Erfahrung, dennoch gibt es keine Dogmen. Er betrachtet die Trauben als Geschenk der Natur, die auf schonendste Weise ausgebaut werden sollen. Kontrolliertes Nichtstun verbindet sich, wenn nötig, mit schnellem Handeln, immer mit dem Ziel vor Augen, frische, animierende Weine zu erzeugen, geprägt von der Kraft seiner Schieferböden. Eine seiner Spitzenlage ist der Münsterer Kapellenberg, eine große Steillage auf rotem Schieferboden. Die Trauben für den Riesling vom roten Schiefer wachsen auf der kleinen Parzelle Dautenpflänzer, innerhalb des Kapellenbergs. Steile Hänge aus rotem Quarzitschiefer und eine ideale Südlage verleihen diesem feinen Riesling Finesse, Mineralität und Würze. Er braucht sich keineswegs hinter den renommierten Rieslingen der Nachbarregion Rheingau zu verstecken – ganz im Gegenteil!


Adresse des Winzers:
Weingut Göttelmann
Rheinstr. 77
55424 Münster-Sarmsheim

Abgabe nur an Personen über 18 Jahren. Es erfolgt eine Alterskontrolle vor dem Versand und bei Erhalt des Pakets.

Das könnte dir auch gefallen …