2019 Ried Fumberg Roter Veltliner
Wagram
Weingut Grill, Österreich

18,95  inkl. Umsatzsteuer

Lieferzeit: 3-5 Werktage

Vorrätig

Kategorien: , , , , Schlagwörter: , , , , , ,

25,27  / l

Produkt enthält: 0,75 l

Beschreibung

92 Punkte Falstaff! Eine außergewöhnliche Rebsorte, die man probiert haben muss.
Falstaff schreibt: “Ein ganz besonderes Augenmerk legt die Winzerin Gudrun Grill-Gnauer auf den Roten Veltliner: Die alte, fast in Vergessenheit geratene Sorte wird Jahr für Jahr in einer hohen Qualität erzeugt.” und zu diesem Wein “Mittleres Grüngelb, Silberreflexe. Zart nach Banane und frischen Orangenzesten, ein Hauch von Mango ist unterlegt, dezenter Blütenhonig im Hintergrund. Saftig, ein Hauch von Karamell, gelber Pfirsich, feines weißes Nougat im Abgang, bereits gut entwickelt, Marillenkonfit im Rückgeschmack.”

 

Schmeckt nach: sehr komplex und gut strukturiert, etwas gelber Pfirsich und Mango, dezent nach Blütenhonig und Orangenzeste, im Nachhall konfierte Marillen
Ideal: um etwas neues zu probieren, zu Wiener Schnitzel, österreichischem Lungenbraten (kleiner Exkurs: hat nicht mit der Lunge zu tun, das verwendete Fleischstück ist die Lende / das Filet), gerne auch mit Speck, auch als Solist erstaunlich “drinkable”

 

Wie immer: magst du nicht? Kein Ding, gib ihn zurück, den trinke ich.

 


 

Jahrgang: 2019
Rebsorte(n): 100 % Roter Veltliner
Qualitätsstufe: Qualitätswein
Anbaugebiet: Ried Fumberg, Wagram, Niederösterreich
Alkohol: 12,5 % – Vol.
Boden: tiefgründiger Lössboden

 


 

 

Seven Wine Facts:
Franz und Gertruge Grill haben den kleinen, feinen Familienbetrieb nach der Übernahme im Jahr 1971 stetig ausgebaut und sich voll und ganz dem Qualitätsweinbau gewidmet. In der Zwischenzeit wird der zirka 10ha umfassende Weinhof von Tochter Gudrun Grill-Gnauer geführt. Ein Großteil der Rebfläche ist mit grünem Veltliner bepflanzt, aber auch dem Riesling und dem Roten Veltliner gilt ein besonderes Augenmerk, auf den tiefgründigen Lössböden erhält die Rebsorte ihr volles Aroma mit einer sehr ausgewogenen Säure. Die Philosophie von Gudrun Grill-Gnauer ist es, Weine zu erzeugen, die einfach und unkomplizert zu trinken sind, aber gleichzeitig Kraft und Finesse brinen und für eine längere Lagerung geeignet sind.

Der Name “Roter Veltliner” ist ein wenig verwirrend, denn es handelt sich um eine Weißweintraube. Allerdings sind die voll ausgereiften Trauben leicht rötlich, ähnlich wie die Trauben des Pinot Grigio. Obwohl die Herkunft der Rebsorte nicht genau bekannt ist, wird sie als autochtone österreichische Rebsorte anerkannt. Lange Zeit war die Rebfläche der Rebsorte rückläufig – zu divenhaft ist sie im Anbau, ihre Erträge schwanken von Jahr zu Jahr extrem. 2016 gab es nur etwa 100 Hektar roter Veltliner in Österreich, heuer (2021) sind es bereits über 200 Hektar. Eine Verdopplung in fünf Jahren deutet stark auf einen Trend hin, aber natürlich sind 200 Hektar extrem wenig. Feine Säure, tolle Frucht und eine außerordentlich Strukur, gepaar mit einem ordentlichen Reifepotential machen diese Weine extrem zugänglich und gleichzeitig spannend als Speisenbegleiter.

 

 


Adresse des Weinguts:
Weinhof Grill
Untere Markstr. 19
AT – 3481 Fels / Wagram

 

 

Abgabe nur an Personen über 18 Jahren. Es erfolgt eine Alterskontrolle vor dem Versand und bei Erhalt des Pakets.

 

Das könnte dir auch gefallen …

Wir sind Sommelier-Union-Mitglied.

Hohe Kundenzufriedenheit

4,8 / 5

Versand mit Altersprüfung.


Wir akzeptieren folgende Zahlungsarten: