fbpx

2013 Amarone della Valpolicella DOCG Pietro dal Cero
Cà dei Frati, Italien
in Holzkiste

54,90  inkl. Umsatzsteuer

Lieferzeit: 3-5 Werktage

Kategorien: , , , Schlagwörter: , , , , , ,

73,20  / l

Produkt enthält: 0,75 l

Beschreibung

Die meisten kennen Cà dei Frati für Ihren Lugana, dabei sind sie eigentlich Spezialisten für Rotwein. Dieser Wein wurde bei Mundus Vini mit Gold ausgezeichnet als bester Amarone des Wettbewerbs. Jede Flasche einzeln in einer Holzkiste verpackt. Ideal als Geschenk!

Schmeckt nach: Sauerkirsche, süßem Tabak. Schokolade, Kaffee, wilde Minze
Ideal: Wildschweinragout, Rehkeule, Hirschfilet, Kalbsleber

Wie immer: magst du nicht? Kein Ding, gib ihn zurück, den trinke ich.

 


 

Jahrgang: 2013
Rebsorte(n): Corvina, Rondinella, Corvinone, Croatina
Anbaugebiet: Valpolicella, Venetien
Qualitätsstufe: DOCG
Alkohol: 16 % – Vol.

 


 

Seven Wine Facts:
Cà dei Frati macht nur zwei Rotweine: Den Ronchedone, der hauptsächlich aus der autochtonen Rebsorte Marzemino besteht, und dieser Amarone. Das ist insofern ungewöhnlich, als das normalerweise auch Valpolicella und Ripasso von einem Weingut, das Amarone herstellt, angeboten werden, da die Weine Valpolicella und Valpolicella Ripasso aus den gleichen Rebsorten wie Amarone gemacht werden. Das Cà dei Frati auf die beiden einfacheren Weine verzichtet, spricht für die Qualität des Amarone. Es werden nur die besten Trauben für diesen Amarone verwendet.

Die Trauben für den Amarone werden vor der Weinbereit vier Monate in speziellen Kisten in gut durchlüfteten Lagerräumen getrocknet. Danach haben sie ungefähr ein Drittel bis die Hälfte ihres Gewichtes verloren, denn das Wasser aus den Trauben ist verdunstet. Zucker und Extraktstoffe bleiben in konzentrierter Form zurück. Jetzt erst erfolgt die Maischegärung mit einem langen Schalenkontakt. Nach der Gärung darf der Wein zwei Jahre im Holzfass reifen, anschließend ein Jahr im Edelstahltank und dann noch weitere zwei Jahre in der Flasche, bevor der Wein überhaupt verkauft wird. Das Reifepotential ist enorm: Zehn Jahre sind überhaupt kein Problem. Er ist jetzt – 2021 – und weitere fünf Jahre ideal trinkreif.

Der Amarone Pietro dal Cero ist eine Herzensangelegenheit der Geschwister Ignio, Gian Franco und Anna Maria Dal Cero. Sie widmen ihn ihrem Vater Pietro und kehren dafür aus der Lombardei in die frühere Heimat Venetien zurück. Der elf Hektar große, privilegierte Weinberg Luxinum liegt rund 75 Kilometer östlich des heutigen Weinguts am Fuße der Monti Lessini, der östlichsten zugelassenen Region für Amarone.

 


 

Adresse des Weinguts:
Azienda Agricola Cà dei Frati
Via Frati 22
IT – 25019 Sirmione Brescia

Abgabe nur an Personen über 18 Jahren. Es erfolgt eine Alterskontrolle vor dem Versand und bei Erhalt des Pakets.

Das könnte dir auch gefallen …

Wir sind Sommelier-Union-Mitglied.

Hohe Kundenzufriedenheit

4,8 / 5

Versand mit Altersprüfung.


Wir akzeptieren folgende Zahlungsarten: